Get Adobe Flash player

Subwoofer

Subwoofer sind auch ein oft genanntes und leidiges Thema. Die Leute vernachlässigen dies jedoch sehr häufig. Sie möchten einen knackigen Tiefbass der den Boden zum vibrieren bringt aber trotzdem noch gut klingt. Oft wollen sie auch dafür meist noch keine 200 EUR ausgeben. Ein gescheiter Subwoofer fängt bei ca. 300 - 400 EUR an und kratzt auch schnell die an der 1000 EUR Grenze. Auch hier liegt es wieder an euren subjektiven Ansprüchen. Für den kleinen Knalleffekt bei Kinofilmen reicht oft schon ein "kleinerer" Sub zur Ergänzung der anderen Lautsprecher. Die hängt allerdings auch wieder vom Raum und der größe des Raumes ab. Bei einem 30qm oder größeren Wohnzimmer sollte man nicht unbedingt einen 150 EUR Subwoofer nehmen der ein 16cm Chassis hat. Bei größeren Räumen kann man auch durchaus 2 Subwoofer nehmen damit man eine besserer Bassverteilung erreichen kann.

 

Hier einmal ein paar Subwoofer aus den verschiedenen Preisregionen die sich als Empfehlenswert herausgestellt haben:


bis ca. 200 EUR:

Mivoc Hype 10 oder Vorgänger: Mivoc SW 1100 A-II
Magnat Monitor Supreme Sub 201A & 301A
Canton AS 85.2 SC


bis 300 EUR:

JBL ES 250 PW
JAMO Sub 260



bis 400 EUR:

JAMO Sub 360
JAMO Sub 660 oder Vorgänger: Sub 650
Klipsch SW-112
Nubert nuBox AW-441 oder 443



bis 700 EUR:

Klipsch SW-115
SVS PB-1000 oder SB-1000
XTZ 99 W12.16
nuBox AW-991 oder 993
Sunfire SDS-12

 

bis 1000 EUR:

Nubert nuLine AW-1100
SVS PB-12 NSD oder SB-12 NSD

 

High End:

Nubert nuLine AW-1300 DSP
SVS SB-13 Ultra
JAMO D 600 Sub
PSB SubSeries 500